logo
Tierarztpraxis Bettina Müller
Home
Sprechzeiten
Ihre Tierärztin
Angebot
Kontakt
Anfahrt
Parkmöglichkeiten
Akuelles
Auslandstierschutz
Igel
Erste Hilfe
( Notfall- ) Links
Hundeimpfung
Katzenimpfung
Entwurmung
Zecken und Flöhe
Kaninchen
Operation
Datenschutzerklärung
Impressum

In die Notfallapotheke gehört :

Desinfektionsmittel, Elastische Binden, Haftbinden, Mullbinden,  Klebeband, Verbandswatte, Sterile Wundkompressen, Sterile Kochsalzlösung, Zeitung zum Schienen, Wundsalbe, Pflasterrolle, Fieberthermometer, Handschuhe, Pinzette, Schere, Spritzen, Augenspüllösung, Taschenlampe, Zeckenzange, Kühlbeutel, Decke, Band zum Zubinden des Fanges.

Normalwerte bei Hund und Katze:

Puls 80 bis 120 pro Minute, Atmung 30 bis 50 pro Minute, Temperatur 38 bis 39°C


ABC der Ersten Hilfe:

Atmung überprüfen,: Atemwege freilegen ( Zunge nach vorn, Fremdkörper entfernen, bei Atemstillstand Mund-zu-Nase-Beatmung alle 3 Sekunden )

Bewusstsein überprüfen: Tier ansprechbar ? Pupillen geweitet ?

Circulation überprüfen: Schleimhäute blass ? Puls messen, Temperatur messen, Herzschlag abhören, Bei Herzstillstand Herzmassage (  abwechselnd 10 mal Herzmassage und 2 mal Beatmen  )

 

Bei Schock:

Seitenlage, Hintere Körperhälfte hochlagern, Zunge vorziehen, warmhalten ( Decke, Wärmflasche )

Verbände:

Druckverband ( bei stark blutenden Wunden ), Pfotenverband ( zwischen den Zehen polstern, gegen Nässe schützen ), Polsterverband ( bei Bruch, viel Watte, evtl. Schiene )

Offene Verletzungen des Brustkorbes und der Bauchhöhle:

Abdecken mit Wundkompresse( mit Desinfektionsmittel befeuchtet ), breite elastische Binde

Wundversorgung:

Fremdkörper entfernen, scheren, spülen, desinfizieren, Wundkompresse, Wundsalbe, Verband ( evtl. Druckverband oder Abbinden ), Antibiotikum

Frakturen:

Transport auf fester Unterlage, Wundversorgung, kühlen, ruhigstellen ( Schienen oder Polterverband )

Prellungen und Verstauchungen:

Kühlbeutel, feuchtkalte Umschläge

Augenverletzung:

Spülen, Fremdkörper entfernen, kühlen, evtl. abdecken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ohrenverletzung:

Druck, kühlen, Kopfverband

Verletzung der Maulhöhle:

Beruhigen, Fremdkörper entfernen

Hitzschlag:

Kühlen ( kühler Ort, Wasser, Kühlbeutel, Wasserschlauch )

Erfrierungen:

Langsam aufwärmen ( warmer Ort, Decke, Wärmflasche, warmes Wasser )

Verbrennungen:

Mind. 15 min kaltes Wasser, steriler Wundverband

Überanstrengung:

Kühler Ort, Ruhe, frisches Wasser

Ertrinken:

30 sec an Hinterbeinen hochhalten, auf Brustkorb klopfen, dann Rechte Seitenlage, evtl.  beatmen

Ersticken:

Fremdkörper entfernen, an Hinterbeinen hochhalten, schütteln, Brustkorb zusammen pressen, evtl. beatmen

Insektenstiche:

Stachel entfernen, kühlen, evtl. Speiseeis füttern,  Atmung überprüfen ( allergische Reaktion ? )

Vergiftungen:

Erbrechen herbeiführen (1EL Salz in wenig Wasser), jedoch nicht bei Säure oder Lauge, keine Milch, kein Öl , aufgenommenes Gift mit zum Tierarzt nehmen, siehe auch "Links" : Giftnotruf

Fremdkörper verschluckt:

Sauerkraut, Paraffinöl

Durchfall und Erbrechen:

24 Stunden Nulldiät, dann Reis, Magerquark oder Hüttenkäse, schwarzer oder Kamillentee

Krämpfe und Anfälle:

Beruhigen, wärmen, Selbstschutz !

Dackellähme:

Ruhigstellen, Harn-und Kotabsatz überprüfen, Transport auf fester Unterlage

 

Merke: Im Zweifel immer den Tierarzt aufsuchen !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tierarztpraxis Bettina Müller  | muellerbettina@hotmail.com